Stadtbücherei ist ab sofort wieder geöffnet – Keine weiteren Corona-Infektionen beim Personal

01. 10. 2020 um 08:50:47 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Vom heutigen Donnerstag (1. Oktober) an können die Stadtbücherei und das darin integrierte Medienpädagogische Zentrum (MPZ) erneut zu den üblichen Öffnungszeiten aufgesucht werden. Geschlossen blieben beide Einrichtungen vergangene Woche infolge eines Corona-Falls in der Belegschaft. Eine Mitarbeiterin hatte sich im privaten Umfeld infiziert, sodass vorsichthalber das komplette Personal unter Quarantäne gestellt wurde. Corona-Tests gaben kürzlich Entwarnung.
 
„Die gesamte Belegschaft wurde nun getestet. Alle Testergebnisse sind negativ“, teilte Büchereileiterin Anika Schmidt am Dienstag, 29. September, mit. Sowohl zur Stadtbücherei als auch zum MPZ hatte wegen einer EDV-Umstellung schon in der Woche vor dem Corona-Fall kein Zugang bestanden. Währenddessen waren die Mitarbeiter bloß eingeschränkt im Dienst. Daher wird davon ausgegangen, dass keine Gefährdung von Büchereibesuchern vorlag.
 

Nutzung der Außenrückgabe ist erneut möglich

„Unsere Kundinnen und Kunden können uns ganz unbesorgt besuchen“, sagte Schmidt. Von Mahngebühren wurde für den Zeitraum der neuerlichen Zwangspause natürlich abgesehen. Stattdessen wurden für jegliche Medien automatische Verlängerungen vorgenommen. Auch von der Außenrückgabe kann jenseits der Betriebszeiten wieder Gebrauch gemacht werden.
 
Bild: Nachdem sich eine Mitarbeiterin mit dem Coronavirus angesteckt hatte, stehen die Türen der Stadtbücherei nun wieder offen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare