Stadt erhält Lob für Vorgehen in der Corona-Krise vom Land Niedersachsen

26. 10. 2020 um 17:32:06 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

In mehreren Gesprächen hat Oberbürgermeister Axel Jahnz in den vergangenen Tagen Ministerpräsident Stephan Weil sowie den Chef der Staatskanzlei, Jörg Mielke, über die Corona-Lage in Delmenhorst, die jeweils aktuellen Entwicklungen und die von der Stadt ergriffenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie informiert.

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, lobten sowohl der Ministerpräsident als auch der Staatskanzlei-Chef die Vorgehensweise der Stadt zur Bewältigung der Situation. Sie bewerteten demnach die Arbeit als sehr besonnen, auch im Umgang mit den verhängten Maßnahmen.

Auch die Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und Polizei stellten sie demnach positiv heraus und verbanden dies mit Dank an alle Beteiligten.

 

Archivbild oben: Ministerpräsident Stephan Weil lobt die Corona-Arbeit von Oberbürgermeister Axel Jahnz und der Stadtverwaltung.

 



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare