Stadt ehrt Sportler des Jahres – 111 Delmenhorster ausgezeichnet – Große Bilder-Galerie

26. 04. 2019 um 10:50:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Viele Hände zu schütteln hatten gestern (25. April) Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) und die Ratsfrauen Gabi Baumgart (ebenfalls SPD) und Frauke Wöhler (CDU) in der Markthalle. Grund dafür war die Ehrung der Delmenhorster Sportler des Jahres. Dabei gab es für die 111 Preisträger nicht nur viel Lob, sondern auch handfeste Auszeichnungen.
 
Jahnz betonte, dass etwa 16.000 Delmenhorster sportlich unterwegs seien. Es gäbe 59 Vereine in der Stadt, die für Delmenhorst Flagge zeigten. “Sport ist eine ganz große und fantastische Familie”, betonte der Oberbürgermeister. “Jeder zeigt seinen Einsatz.” Dafür sei die Stadt sehr dankbar, besonders den Ehrenamtlichen.
 

Jahnz: Diskussionen um Sportstätten bekannt

Dass es trotzdem in der Stadt Diskussionen um den Zustand mancher Sportstätte gibt, Jahnz zu. Die seien bekannt. Dennoch wolle die Stadt heute ihre Sportler ehren. Zusammen mit Baumgart und Wöhler überreichte er den Preisträgern, die bei Wettbewerben Top-Plätze erreicht hatten, Plaketten in Gold, Silber oder Bronze. Wer schon eine Plakette besaß, erhielt eine Urkunde und einen Gutschein für Sportartikel.
 
Neben vielen Einzelsportlern bekamen auch Gruppen wie die Tänzer “Choice”, “Real Talk” und “TRC” vom Tanzsportzentrum für ihre Leistungen eine Anerkennung.
 

Sportler finden Ehrung gut

“Ich finde das total Klasse, dass die Stadt das anbietet”, freute sich Ursula Sander. Zusammen mit ihrem Mann Holger erhielten die Tänzer vom TV Jahn eine der Auszeichnungen. Sie waren zum dritten Mal dabei und immer noch begeistert. Ähnlich sah es Fabio Brockmann vom SSV Adelheide: “Diese Ehrung ist schön. Das ist ein Dankeschön für die sportliche Betätigung.” Sein Kollege Timmo Jacobs ergänzte: “Das kann andere animieren, selbst Sport zu machen.”
 

Rahmenprogramm mit Musik dabei

Für Abwechslung während der Preisverleihung sorgte zum einen Luis Pinzon-Assis von der Musikschule Delmenhorst mit seiner Musik. Zum anderen zeigte die Gruppe “SEAsonZ” des Tanzsportzentrums Delmenhorst ihr können beim Break-Dance. Nach den Ehrungen gab es für die Teilnehmer noch ein Buffet in der Markthalle.
 
Foto oben: Aufgereiht auf dem Rathausplatz strahlten die 111 Sportler des Jahres mit der Sonne um die Wette.
 
Fotos unten: Neben vielen Einzelsportlern schafften es auch die Tanzgruppen “Choice” (gelbe Jacken), “Real Talk” (grüne Jacken) und “TRC” (in schwarz) auf die Siegerbühne. Ursula Sander, ihr Mann Holger und Kian Najjarzadeh (vorletztes Bild von oben) vom TV Jahn konnten sich ebenfalls freuen, genau wie Timmo Jacobs (links) und Fabio Brockmann (in roten Jacken, Bild ganz unten).
 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare