“Sprinter” prallt gegen Straßenlaterne und Baum – Fahrer eingeklemmt

01. 04. 2018 um 08:46:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung

Wie die Polizei berichtet, befuhr am Samstag, dem 31.3. um 21.13 Uhr ein 26-jähriger Bremer mit einem “Sprinter” die Bremer Straße stadtauswärts. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne und einen Baum.

Der Fahrer wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Im Anschluss wurde er schwerverletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Wie die Polizei weiter berichtet, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro. Bis zur Bergung des Fahrzeuges um 23:44 Uhr war die Bremer Straße voll gesperrt.

Unsere Kollegen von NonstopNews waren vor Ort, einen Bericht mit weiteren Bildern gibt es HIER.

Bild: NonstopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare