Sperrung auf dem Hans-Böckler-Platz hält bis Dienstag an – Wetter wirkt sich auf Bauarbeiten aus

09. 04. 2021 um 09:45:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Länger als ursprünglich gedacht muss die halbseitige die Sperrung auf der Straße Hans-Böckler-Platz aufrechterhalten bleiben. Eigentlich sollte diese bis zum heutigen Freitag (9. April) Bestand haben. Vor Ort wird seit 29. März auf der südlichen Fahrbahnhälfte der Asphalt erneuert. Bei den Bauarbeiten ist es witterungsbedingt zu Verzögerungen gekommen. Aller Voraussicht nach dauert die Straßensperre bis kommenden Dienstag, 13. April, an.
 
Nach wie vor können Kraftfahrzeuge die Straße Hans-Böckler-Platz vom Polizeigebäude an der Ecke Rudolf-Königer-Straße bis zur Delme-Brücke zwischen dem Rathaus und dem Amtsgericht in Fahrtrichtung Osten nicht befahren. Als Einbahnstraße fungiert diese in entgegengesetzter Richtung zwischen der Bismarckstraße und der Markstraße. Darüber hinaus ist eine beidseitige Vollsperrung der Rudolf-Königer-Straße auf Höhe des Polizeigebäudes eingerichtet.
 

Umleitung ist ausgeschildert

Zum City-Parkhaus am Stadtwall kann von der Bismarckstraße sowie von der Markstraße gefahren werden. Schilder weisen eine weiträumige Umleitung für den Verkehr in Fahrtrichtung Osten aus. An der Baustelle können Fußgänger und Radfahrer zu jedem Zeitpunkt vorbeigelangen.
 
Bild: Die Straße Hans-Böckler-Platz bleibt noch bis Dienstag halbseitig gesperrt.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare