SPD fordert Wiedereinsetzung der City-Streife

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am heutigen Donnerstag hat die SPD die Wiedereinrichtung einer City-Streife beantragt, um die Sauberkeit und Ordnung in der Stadt zu verbessern. Das Personal soll im Gegensatz zu früher jedoch besser ausgebildet und bezahlt werden.
 
Vor sechs Jahren hatte es bereits eine City-Streife gegeben, diese wurde allerdings aufgrund der ungünstigen Haushaltslage wieder abgeschafft. Die Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit sei nicht primär Aufgabe der Polizei, sondern auch die der Kommunen sei, daher sei es jedoch sinnvoll und notwendig diese Institution wieder einzurichten. Das Personal soll jedoch besser als früher ausgebildet und bezahlt werden, um eine konsequente Anwendung des Bußgeldkatalogs zu garantieren und damit die aufkommenden Personalkosten zu decken.
 

Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert