Sonntag Ausstellungsende in Städtischer Galerie – Eintritt kostenlos

04. 08. 2017 um 08:05:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Diesen Sonntag, 6. August, endet die aktuelle Ausstellung “Volkskunst Fabrik” in der Städtischen Galerie. Zu diesem Anlass haben die Mitarbeiter ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Los geht es um elf Uhr. Das Beste: Der Eintritt ist kostenlos.
 
Zunächst gibt es um 11.30 Uhr eine Vorführung des Films “Die Regenschirme von Cherbourg”. Gegen 15 Uhr folgt die Vorstellung einer Publikation zur Ausstellung. Das Buch ist normalerweise für 15 Euro erhältlich, kostet am Sonntag aber nur 10 Euro. Wer eines der ersten 1.000 Exemplare erwirbt, erhält einen Bogen der Ausstellungs-Tapete dazu.
 

Letzter Rundgang um 16 Uhr

Um 16 Uhr bietet der letzte Rundgang nochmal Gelegenheit, sich die farbenfrohen Werke des Künstlers Christoph Ruckhäberle anzusehen. Der Erschaffer wird selbst anwesend sein. Der Freundeskreis Haus Coburg sorgt für das leibliche Wohl.
 

Tapetenwechsel ab 17 Uhr

Am Abend beginnt ab 17 Uhr die Abrissparty. Mit Spachteln werden Freiwillige die Tapeten von den Wänden entfernen. Teilnehmer können selbst Teile davon mitnehmen.
 
Foto: Zum Ende der Ausstellung “Volkskunst Fabrik” kommt auch der Urheber der Werke, Christoph Ruckhäberle, wieder ins Haus Coburg nach Delmenhorst.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare