Sieger der Innenstadt-Schnitzeljagd gekürt

31. 05. 2018 um 10:39:00 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zur Einweihung der sanierten Fußgängerzone in der Innenstadt hatte die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) zusammen mit den Kaufleuten eine Schnitzeljagd veranstaltet. Gestern (30. Mai) wurde der Sieger gekürt: der neunjährige Felix Kahl.
 
Felix freute sich über seinen Hauptgewinn: einen Fußball, der vom Weltklasseprofi und Ex-Werder-Star Claudio Pizarro signiert wurde. Für den Neunjährigen war die Teilnahme Teil einer Geburtstagsfeier bei einer Freundin. Ihm habe die Schnitzeljagd Spaß gemacht. Auch eine weitere Freundin von ihm konnte mit dem zweiten Platz gut bei der Schnitzeljagd abschneiden.
 

Ziel: neue Spielgeräte vorstellen

Das Ziel der Schnitzeljagd war es, die Kinder mit den neuen Spielgeräten in der sanierten Innenstadt vertraut zu machen. Dafür mussten sie Fragen zu diesen beantworten. Dabei waren unter anderem die Holzschafe in der Bahnhofstraße und die Nilpferd-Skulptur im Osten der Langen Straße. Für die Sieger gab es Preise von den Delmenhorster Kaufleuten im Wert von 500 Euro.
 
Den signierten Fußball “Torfabrik” spendierte Intersport Strudthoff. “Dieser Ball ist einmalig”, meinte Abteilungsleiter Horst-Peter Wunderlich über das signierte Stück.
 
Foto: City-Managerin Nicole Halves-Volmer (dwfg) und Horst-Peter Wunderlich von Intersport Strudthoff übergaben den signierten Ball an Felix.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare