Seniorenbeirat in Delmenhorst neu gewählt

28. 09. 2021 um 06:38:09 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zum siebten Mal ist am Sonntag in der Stadt Delmenhorst ein neuer Seniorenbeirat per Briefwahl gewählt worden. Von 23.200 Wahlberechtigten (über 60 Jahre alt) haben sich 6.701 Wählerinnen und Wähler an der Wahl beteiligt.

Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 28,9 Prozent. Sie lag damit um 4,2 Prozentpunkte höher als bei der Wahl des Beirats im Jahr 2016. Das Ergebnis: Mit zwei Sitzen (Klaus Schulze, Rolf Gellermann) ist die SPD-Arbeitsgemeinschaft „60plus SPD“ im neuen Seniorenbeirat vertreten. Die Senioren-Union der CDU (SU-CDU) konnte ebenfalls zwei Sitze (Heino Boldt, Reinhard Kattinger) erringen. Auch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) erreichte für den neuen Beirat zwei Sitze (Liselotte Lettau, Ibrahim Tuner). Dazu kommen je ein Sitz für den DGB Delmenhorst (Ewa Brüggemann) sowie die Einzelwahlvorschläge Ulrich Gödel und Henry Grimm.

Bild: Der bisherige Vorsitzende Ulf Kors wird dem neuen Seniorenbeirat nicht mehr angehören.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare