Schwerer Verkehrsunfall in Wildeshausen: Eine Person lebensgefährlich verletzt

30. 09. 2022 um 07:42:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Lebensgefährliche Verletzungen hat gestern gegen 14:30 Uhr ein 36-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf dem Nordring in Wildeshausen erlitten: Er wurde zu Fuß von einem Sattelzug erfasst.

Der 36-jährige Wilhelmshavener befuhr zunächst mit seinem Chevrolet den Nordring in Richtung des Westrings. Auf Höhe der Kläranlage ging ihm der Sprit aus, weshalb er mit seinem Fahrzeug auf dem viel befahrenen Nordring halten musste. Er stieg aus seinem Pkw und wollte die Fahrbahn zu Fuß überqueren. Ein 65-jähriger Mann aus Hatten war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Sattelzuggespann auf dem Nordring in Richtung der Bundesstraße nach Delmenhorst unterwegs. Der herannahende Sattelzug-Fahrer konnte trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung einen frontalen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Durch den Unfall wurde der 36-jährige lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Oldenburg verbracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt; gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.Der Nordring war von der Breslauer Straße bis zur Glaner Straße bis 17:30 Uhr voll gesperrt.

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare