Schwerer Unfall in Hatten – Fahrer und Beifahrer verletzt

10. 12. 2018 um 11:36:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Zu einem schweren Unfall km es am gestrigen Sonntag, 9. Dezember. Das Unglück ereignete sich gegen 17.40 Uhr in Hatten auf der Huntloser Straße.
 
Eine Autofahrer (36) war Richtung Huntlosen unterwegs. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei verlor er die Kontrolle über einen Wagen. Der geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Baum neben der Straße.
 
 

Fahrer eingeklemmt

Während der Fahrer schwere Verletzungen davon trug und eingeklemmt wurde, konnte sich der leicht verletzte Beifahrer selbst befreien. Dabei handelte es sich um den 16 Jahre alten Sohn des Fahrers. 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und zwei Rettungswagen eilten zum Unfallort. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 6.000 Euro.
 
Foto: Bei dem Unfall in Hatten wurde der Fahrer dieses Wagens schwer verletzt. Sein Sohn erlitt als Beifahrer leichte Verletzungen. Bildquelle: NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare