Schwerer Unfall bei Brake – Fünf Beteiligte verletzt

26. 07. 2018 um 15:19:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem schweren Unfall kam es am heutigen Donnerstag, 26. Juli, gegen 14.50 Uhr bei Brake. Betroffen war der Kreuzungsbereich der B211 und 212 zwischen Weserstraße und Breite Straße. Fünf Personen wurden verletzt.
 
Nach bisherigem Ermittlungsstand war ein 45 Jahre alter Autofahrer auf der B212 Richtung Nordenham unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam er dabei nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Wagen eines 48-Jährigen zusammen.
 
 

Familie kommt zusammen ins Krankenhaus

Der Unfallfahrer, seine Ehefrau (37), ihr Sohn (2) und die Tochter (7) erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen zusammen in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des anderen Wagens erlitt Verletzungen und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren. Die beteiligten Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig. Der Sachschaden wird auf mindestens 25.000 Euro geschätzt. Die Rettungskräfte waren mit einem Rettungswagen und drei Notarztautos im Einsatz.
 
Lobend erwähnt die Polizei eine Mutter mit ihren beiden Töchtern, von denen eine zur Krankenschwester ausgebildet wird. Diese waren in der Nähe der Unfallstelle unterwegs und kümmerten sich vorbildlich um die Verletzten. Unter anderen sorgten sie mit Sonnenschirmen für Schatten und reichten Wasser.
 
Foto: Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt und ihre Autos schwer beschädigt. Bild: Polizei.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare