Schwerer Raub von Bargeld in der Stedinger Straße – Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest

08. 05. 2019 um 08:33:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In einem Geldinstitut in der Stedinger Straße entwendete ein Mann letzten Samstag, 4. Mai, um 18 Uhr einer 53-jährigen Frau eine beträchtliche Summe Bargeld. Gestern, 7. Mai, gelang der Polizei die Festnahme des möglichen Täters.
 
Die Frau nutzte den Geldautomaten zum Abheben mehrerer hundert Euro. Nach der Geldausgabe trat eine männliche Person an sie heran, die sie mit einem Elektroschocker bedrohte und zur Herausgabe des Bargeldes aufforderte. Anschließend flüchtete der Täter mit einem Fahrrad in Richtung Thüringer Straße. Vom Ehemann des Opfers, der vor der Filiale wartete, wurde er bis zu einem schmalen Fußweg im Bereich der Lerchenstraße verfolgt, wo er ihn aus den Augen verlor.
 

Tatverdächtiger ist drogenabhängig

Nach intensiven Ermittlungen konnte die Polizei am gestrigen Dienstag, 7. Mai, einen 44 Jahre alten, drogenabhängigen Mann, der dringend tatverdächtig ist, festnehmen. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragte, Untersuchungshaft gegen den 44-Jährigen zu erlassen. Er wurde noch am selben Tag einem Haftrichter am Amtsgericht Delmenhorst vorgeführt und befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt (JVA).



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare