Schulnoten von „Abgeordnetenwatch“ für Delmenhorster Bundespolitiker – Note 1 für Mittag, Note 3 für Dürr, Note 6 für Grotelüschen

03. 07. 2019 um 15:47:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Für die Bundestagsabgeordneten der Stadt Delmenhorst gab es von „Abgeordnetenwatch“ Schulnoten. Auf der Dialog-Plattform können Bürger den Abgeordneten Fragen stellen, um mit ihnen in den Dialog zu treten. Aus dem Antwortverhalten ermittelte „Abgeordnetenwatch“ eine Note.

Die Internetplattform www.abgeordnetenwatch.de hat untersucht, wie oft die Delmenhorster Bundestagsabgeordneten Bürgerfragen, die dort an sie gestellt wurden, beantworten. Das Ergebnis ist durchwachsen. Susanne Mittag (SPD) schnitt mit einem „Sehr gut“ ab, sie beantwortete alle vier Fragen, die Bürger an sie gerichtet hatten.  Eine „3“ gab es für Christian Dürr (FDP), der drei von fünf Fragen, die ihm gestellt wurden, beantwortete. Astrid Grotelüschen von der CDU ließ die einzige an sie gestellte Frage unbeantwortet und kassierte dafür von Abgeordnetenwatch ein „Ungenügend“. Daraus ergibt sich für die Delmenhorster Politiker ein Notendurchschnitt von 3,0.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare