Schule und Vereinsheim von Einbrechern heimgesucht – Beute besteht aus Bargeld und Elektronik

11. 02. 2019 um 17:27:41 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute (11. Februar) registrierte die Polizei zwei Einbrüche, die auf die Mosaikschule in der Lessingstraße und ein Vereinsheim in der Düsternortstraße verübt wurden. Derzeit befindet sich die Polizei auf der Suche nach Zeugen.
 
Im Tatzeitraum von Freitag, 8. Februar, ab 11.45 Uhr bis heute um 7.50 Uhr sind bislang unbekannte Täter in das Schulgebäude in der Lessingstraße eingedrungen. Sie warfen einen Stein in eines der Fenster. Auf diese Weise verschafften sie sich Zugang zum Gebäude und entwendeten mehrere elektronische Gegenstände.
 

Polizei kommt trotz Hinweis zu spät

Ein aufmerksamer Zeuge hat heute gegen 3.50 Uhr einen Einbruch in ein Vereinsheim in der Düsternortstraße beobachtet. Dabei sah er den Schein mehrerer Taschenlampen und verständigte die Polizei. Allerdings konnten die Polizeibeamten keine Personen mehr am Tatort oder in der unmittelbaren Nähe feststellen. Über ein eingeschlagenes Fenster drangen die Täter in das Vereinsheim ein und stahlen Bargeld.

Zeugen werden in beiden Fällen gebeten, ihre Beobachtungen zu möglichen Tätern oder Fahrzeugen, sowie anderweitige Hinweise an die Polizei Delmenhorst unter (04221) 1559-0 mitzuteilen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare