Schülerfirma eröffnet am Mittwoch Pop-up in der City – Leerstand wird bis Ostern genutzt

14. 02. 2019 um 13:12:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

In der Delmenhorster Innenstadt steht mit dem Pop-up „Coolection“ das nächste Zwischennutzungsprojekt für ein leerstehendes Geschäft bevor. Ab nächsten Mittwoch, 20. Februar, verkauft die Schülerfirma der BBS I Osterdekoration in der Langen Straße 126. Das teilt Eyke Swarosvky, Kommunikationsmanager der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg), heute (14. Februar) mit.
 
„Coolection“, so lautet der Name des neuen Schülerladens der BBS I. Mit Unterstützung der dwfg sei es laut Swarovsky dieses Mal gelungen, ein Ladenlokal direkt in der Delmenhorster Fußgängerzone für die Schüler zu organisieren. „Es ist eine tolle Sache, dass die Schüler mit ihrem eigenen Laden den Einzelhandel live erleben können. Deshalb freue ich mich, dass wir diese Lösung gefunden haben“, erklärt Nicole Halves-Volmer, Citymanagerin bei der dwfg.
 

Klassenlehrer stellten Kontakt her

Zum Zustandekommen sagt sie: „Thorben Umbach und Tim Kruse, die die Schüler der Klasse BRH2 als Klassenlehrer betreuen, sind frühzeitig mit der Idee auf uns zugekommen, den Schülerladen der BBS I in die Fußgängerzone zu integrieren“. Nach mehreren Gesprächen habe man den Schülern schließlich den Leerstand an der Langen Straße 126 anbieten können.
 
Umbach zeigt sich zufrieden mit den Räumlichkeiten: „Die Schüler haben für das Projekt eine echte Firma inklusive Geschäftsführung und aller kaufmännischer Tätigkeiten gegründet. Jetzt haben sie bis Ostern auch ein Ladenlokal auf Delmenhorsts Einkaufsstraße. Mehr Praxisnähe geht nicht.“ Kruse fügt an: „Der Grundstein für ‚Coolection‘ ist gelegt. Jetzt freuen wir uns auf die Eröffnung in der nächsten Woche.“
 

Schüler erhielten Ratschläge von der dwfg

Vor kurzem hätten Halves-Volmer und Swarovsky den Schülern einen Besuch abgestattet, um ihnen Tipps zur Shop-Gestaltung und Öffentlichkeitsarbeit an die Hand zu geben. Diese seien von den Jungunternehmern interessiert aufgenommen worden. Nach dem Pop-up der Creativlinge und HØRST ist „Coolection“ das dritte von der dwfg unterstützte Zwischennutzungsprojekt in kurzer Zeit in der Innenstadt.
 
Seit dieser Woche richten die Schüler den Laden ein. Die offizielle Eröffnung soll Mittwoch erfolgen. Bis Ostern ist der Schülerladen dann montags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
 
Bild: Ab nächsten Mittwoch verkauft die Schülerfirma der BBS I in der Langen Straße 126 ihre Osterdekoration.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare