SaunaHuus in Ganderkesee schafft Besucherrekord – Erstmals über 40.000 Gäste im Jahr

13. 12. 2018 um 16:11:01 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Heute (13. Dezember) brach das SaunaHuus in Ganderkesee genau um 10.08 Uhr seinen eigenen Besucherrekord. Zum ersten Mal knackte die Anlage die 40.000-Gäste-Marke innerhalb eines Jahres. Als Jubiläumsgäste wurden Margret Aden und Anne Paetzke ausgemacht, die das Gebäude gleichzeitig betraten.
 
„Das ist absoluter Jahresrekord im Saunabereich und wir sind mächtig stolz auf diese positive Resonanz“, erklärt Henry Peukert, Geschäftsführer der SaunaHuus Bäder- und Saunabetriebsgesellschaft Ganderkesee. Alice Gerken, Bürgermeisterin der Gemeinde, ließ sich dieses Ereignis nicht entgehen. Gemeinsam mit Peukert übergab sie den Jubiläumsgästen zum Dank extra für diesen Anlass angefertigte SaunaHuus-Handtücher sowie einen Blumenstrauß.
 

Bedeutung reicht über die Region hinaus

„Als das SaunaHuus 2012 eröffnet wurde, waren wir überzeugt, dass es ein Erfolg wird. Dieser große Zuspruch ist aber schon enorm. Mittlerweile sind wir auch überregional bekannt und viele Gäste kommen sogar von weit außerhalb, um sich bei uns in der Gemeinde Ganderkesee zu entspannen“, so die Bürgermeisterin. Beispiele sind Margret Aden und Anne Paetzke. Die Freundinnen kennen sich seit der gemeinsamen Schulzeit und fuhren aus dem 30 Kilometer entfernten Oldenburg an.
 

Jubiläumsgäste bewerten das SaunaHuus positiv

Während es für Paetzke der erste Besuch im Ganderkeseer SaunaHuus war, kommt Aden seit gut einem halben Jahr wiederholt dorthin. „Meistens mit meiner Schwester und meinem Schwager. Die wohnen in der Gemeinde und haben mir auch den Tipp gegeben“, sagt sie. „Es ist etwas gemütlicher und kuscheliger als anderswo“, merkt Margret Aden an und ergänzt: „Auch das Außenbecken ist ein echtes Highlight.“
 
Anne Paetzke freut sich ebenfalls über die niederdeutschen Bezeichnungen für viele Saunen, etwa die Krüderköök, weil sie Platt spricht. „Es sieht gar nicht so typisch nach Sauna aus hier“, lautet ihr erster Eindruck. Beide Freundinnen verbringen häufiger gemeinsam schöne Tage. Über die überraschende Begrüßung als 40.000. Gäste freuten sie sich besonders.
 

Erfolg beruht auf mehreren Säulen

2016 waren noch 36.200 Gäste im SaunaHuus verzeichnet worden, 2017 schon 38.696. „Für 2018 rechne ich inzwischen mit ungefähr 42.000“, berichtet Peukert. „Das ist eine Bestätigung, dass die Gäste mit den Angeboten im Sauna-, Wellness- und Gastronomiebereich sehr zufrieden sind.“
 
Folgende Erfolgsfaktoren sieht Peukert als entscheidend an: die besonderen Sauna-Aufgusszeremonien, das Ambiente der gesamten Anlage mit seinem durchgängigen Einrichtungsstil und der Liebe zum Detail, in Verbindung mit einem frischen gastronomischen Speisesortiment und einer vom Mitarbeiter-Team gelebten hohen Service- und Dienstleistungsbereitschaft.
 
Weitere Informationen sind auf der Homepage vom SaunaHuus zu finden.
 
Bild: Bürgermeisterin Alice Gerken (l.) und Geschäftsführer Henry Peukert empfingen die 40.000. Gäste im SaunaHuus: Margret Aden (2. v. l.) und Anne Paetzke. Bildquelle: Gemeinde Ganderkesee/Hauke Gruhn.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare