Sattelzug schlingert in Schlangenlinien über die A1

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ein Zeuge informierte am Samstag gegen 15:20 Uhr die Polizei darüber, dass auf der A1 in Richtung Osnabrück eine Sattelzugmaschine in starken Schlangenlinien fahren würde. Nachdem einige Verkehrsteilnehmer, darunter ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Delmenhorst, durch die Fahrweise gefährdet worden waren, haben mehrere Zeugen den Lkw kurz vor der Anschlussstelle Groß Ippener auf dem Seitenstreifen der Autobahn gestoppt.

Die hinzugerufenen Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn stellten bei dem 50-jährigen Brummi-Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 2,24 Promille fest. Dem Mann aus Lettland wurde auf einer Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen. Sodann hat man die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Bildquelle: Fotolia

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert