Roberto Legnani in der Stadtbücherei – Gitarrist lädt zum Neujahrskonzert

10. 01. 2018 um 12:47:11 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am Dienstag, 16. Januar, tritt der renommierte Musiker Roberto Legnani in der Stadtbücherei auf. In der Lange Straße 1 A, plant der international bekannte Gitarrist ein besonderes Neujahrskonzert.
 
„Eine Hommage an die Gitarre“ – so wird das Konzert von Roberto Legnani beschrieben. Aktuell ist er auf großer Deutschland-Tournee und stattet auch Delmenhorst einen Besuch ab. Neben klassischer Kompositionen wie zum Beispiel von Francisco Tárrega („Recuerdos da la Alhambra“) wird Legnani am kommenden Dienstag auch eigene Schöpfungen im Repertoire haben, wie zum Beispiel sein Song „Moods from the Song of King David“.

Musikalische Reise durch die Welt

 
Das Programm verspricht gleichzeitig eine Reise durch verschiedene Länder der Erde. Kompositionen aus Irland, Italien oder Lateinamerika sorgen für ein internationales Flair. Die Musik steckt voller Nostalgie und bietet ein Stück Kulturgeschichte.
 
Legnani schloss sein Studium an der Hochschule für Musik und an der Universität in Freiburg ab. Bekannt wurde er durch seine präzise Spielweise und seine seltene Technik unter Gitarristen. Aus diesem Grund wird er oftmals als „Magier der Gitarre“ bezeichnet. Tickets können im Vorverkauf in der Stadtbücherei und an der Abendkasse ab 19:30 erworben werden. Näher Infos gibt es unter www.tourneebuero-cunningham.com.

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare