„Ring des Zusammenhalts“ aus Steinen in der Graft bilden – Jugendhäuser und Delmestones rufen dazu auf

23. 04. 2020 um 14:13:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Unter dem Motto Steine gegen Langeweile laden die städtischen Jugendhäuser in Kooperation mit der Gruppe Delmestones alle Generationen zu einer neuen Mitmachaktion ein. Ziel ist es dabei einen „Ring des Zusammenhalts“, der sich aus bemalten Steinen zusammensetzt, um den Innenring der Burginsel in den Graftanlagen herzustellen. Dafür bleibt noch bis zum Muttertag am Sonntag, 10. Mai, Zeit.
 
Mit sofortiger Wirkung ist es möglich, den inneren Weg mit bunt bemalten Steinen zu versehen. Von sämtlichen Delmenhorster Jugendhäusern wurden schon im Vorfeld Steine vorbereitet und dafür verwendet, einen Ausgangspunkt hinter dem Gartenhaus zu kennzeichnen. Es wird auf rege Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gehofft, damit nach Möglichkeit ein geschlossener Ring um die Wiese gelegt wird.
 

Stärkung der Gemeinschaft unter den Bürgern wird bezweckt

Auch ein Plakat macht auf die Aktion aufmerksam und erklärt, wie interessierte Personen dazu beitragen können. Daheim sind alle Bürger in der Lage, Steine zu bemalen, die später auf der Burginsel dazugelegt werden können. Eine weitere Option ist es, Delmestones, die von jemandem an anderer Stelle gefunden wurden, in die Reihe zu integrieren.

Die Teilnahme an der Aktion, also Steine zu sammeln und vor Ort zu platzieren, lässt sich bestens mit einem Spaziergang durch die Graftanlagen verbunden. In der Gestalt des Ringes und durch die Mitmachkation soll der Zusammenhalt der Delmenhorster Bürgern im Kampf gegen das Coronavirus widergespiegelt werden. So sind die Steine azu gedacht, zu ermutigen, zu stärken, Hoffnung zu schenken und aufzuzeigen, dass niemand allein ist, sondern diese Zeit zusammen durchgestanden wird
 
Bild: Mit bunten Steinen soll auf der Burginsel bis zum 10. Mai ein „Ring des Zusammenhalts“ geschaffen werden. Bildquelle: Delmenhorster Jugendhäuser



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare