Rentnerin beschädigt Autos und Schild beim Einparken – Radfahrerin leicht verletzt

18. 01. 2018 um 14:24:44 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich gestern, 17. Januar, im Stadtgebiet. Einmal beschädigte eine Rentnerin beim Einparken sowohl zwei Autos als auch ein Verkehrsschild. Und dann erlitt eine Radfahrerin leichte Verletzungen, als sie mit einem Auto zusammenstieß.
 
Gegen 13.50 Uhr wollte eine 79-jährige Autofahrerin in eine Parklücke in der Seestraße fahren. Dabei stieß sie mit zwei dort geparkten Autos und einem Verkehrsschild zusammen. Dadurch entstand ein Schaden von 12.000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt.
 

Fahrerin beim Abbiegen übersehen

Beim zweiten Unfall wollte ein 24-jähriger Autofahrer in die Adelheider Straße abbiegen. Dabei übersah er eine 61-Jährige auf ihrem Fahrrad. Es kam zum Zusammenstoß. Dadurch fiel die Frau von ihrem Rad und erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Zudem kam es zu einem Sachschaden von 550 Euro.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare