Radfahrerin verletzt sich bei Unfall in Wildeshausen schwer – Auf der falschen Seite unterwegs

13. 09. 2019 um 07:52:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Unfall kam es am gestrigen Donnerstag, 12. September, gegen 16.10 Uhr auf dem Westring/Ecke Bargloyer Weg in Wildeshausen. Beteiligt waren daran eine Autofahrerin und eine Radfahrerin. Schwere Verletzungen zog sich die Radfahrerin zu.
 
Mit ihrem Auto beabsichtigte eine 18-jährige Fahranfängerin von der Bargloyer Straße geradeaus in den Bargloyer Weg zu fahren. Dazu musste sie den Westring queren. Nach den bisherigen Erkenntnissen, befuhr die 21-jährige Radfahrerin den Radweg des Westrings auf der falschen Straßenseite in Richtung Ahlhorner Straße. Im Einmündungsbereich des Bargloyer Wegs kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Verkehrsteilnehmerinnen.
 

Schäden in Höhe von 8.000 Euro

Folge dessen war, dass die Radfahrerin zu Boden stürzte und dabei schwere Kopfverletzungen erlitt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Unter Schock stand im Anschluss die Fahranfängerin, die ebenfalls rettungsdienstlich versorgt werden musste. Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Wildeshausen unter (04431) 99410 zu melden.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare