Radfahrer missachtet rote Ampel – Unfall auf Koppelstraße folgt

26. 07. 2018 um 08:01:20 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Weil er eine rote Ampel an der Koppelstraße missachtete, löste ein 37 Jahre alter Radfahrer gestern, 25. Juli, einen Unfall aus. Dabei wurde der Radfahrer selbst gegen 16 Uhr leicht verletzt.
 
Der Mann fuhr auf dem Radweg der Koppelstraße Richtung Friedrich-Ebert-Allee. Als er die Schulstraße überquerte, missachtete er die für ihn rote Ampel und fuhr weiter. Dort stieß er mit dem anfahrenden Wagen eines 48-Jährigen zusammen. Dadurch stürzte der Radfahrer und erlitt leichte Verletzungen an seinen Armen und Beinen. Der Schaden am Auto liegt bei 2.000 Euro.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare