Polizei warnt vor Haustürbetrügern – Zeugen gesucht

31. 07. 2020 um 08:09:08 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Polizei

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei Delmenhorst vor Betrügern, die sich als Handwerker, Mitarbeiter der Stadtwerke, Gärtner oder Ähnliches ausgeben, um sich so Zutritt zum Wohnhaus zu verschaffen und Wertsachen zu stehlen.

Wie die Polizei berichtet, begab sich am Montag, 27. Juli 2020, gegen 12 Uhr ein Mann auf das Grundstück einer älteren Dame in der Lerchenstraße in Delmenhorst und verwickelte die Frau in ein Gespräch. Währenddessen stieß ein zweiter Mann dazu, der wie ein Gärtner gekleidet war. Er bot der Frau an, sich um ihren Garten zu kümmern. Da die Dame durch das Gespräch abgelenkt war, schlich sich der andere Mann unbemerkt in ihr Haus und entwendete Wertgegenstände.

Silberner VW Sharan oder Opel Zafira gesichtet

Wie die Polizei weiter berichte, gab es zudem Hinweise aus der Bevölkerung, dass es in unmittelbarer Nachbarschaft, in der Lindenstraße, einen ähnlichen Vorfall gegeben hat. In Zusammenhang mit den Vorfällen soll ein silberner VW Sharan oder ein silberner Opel Zafira gestanden haben.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei bittet nun die Bürgerinnen und Bürger um ihre Mithilfe und nimmt Hinweise zu weiteren Vorfällen, zu ungewöhnlichen Beobachtungen, zum Kennzeichen des möglichen Tatfahrzeuges oder zu den oben geschilderten Taten dankend entgegen. Die Polizei Delmenhorst ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 04221/1559-0 erreichbar.

Tipp der Polizei:

Sollten Sie in Ihrer Umgebung verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachten, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei und gewähren fremden Personen keinen Zutritt zu ihrer Wohnung.

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare