Polizei sucht Täter eines versuchten Tötungsdelikts in Bremen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eine mehrköpfige Personengruppe ist am 10. August gegen 3 Uhr mit zwei Autos in der Gastfeldstraße in der Bremer Neustadt vorgefahren, wo sie mit verschiedenen, unbekannten Gegenständen, unter anderem einer Axt, auf einen 31-jährigen Mann einschlugen und ihn schwer verletzten.
Das Opfer konnte sich in ein zufällig vorbeifahrendes Taxi retten und ließ sich in ein Krankenhaus bringen. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, vor allem zu den Personen und den PKWs. Auch der Taxifahrer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer 0421/362-3888 entgegen. Die Hinweise können auch anonym entgegengenommen werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert