Polizei rückt zu Geldtransporter-Überfall am Josef-Stift aus – Fehlalarm

08. 05. 2018 um 10:45:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Eine ernste Meldung bekam die Delmenhorster Polizei heute, 8. Mai, gegen neun Uhr rein: Überfall auf einen Geldtransporter an der Westerstraße nahe des leer stehenden Josef-Stiftes. Die Einsatzkräfte rückten mit drei Streifenwagen an. Dann die Entwarnung: Es war ein Fehlalarm.
 
Offenbar hatte der Fahrer des Transporters bei einer der Einrichtungen, die er besuchte, versehentlich die falsche Tür benutzt. Ein Überfall fand nicht statt. So konnten die Beamten bereits nach kurzer Zeit wieder abrücken.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare