PKW und Transporter streifen sich auf der Friedrich-Ebert-Allee – Ein Beteiligter begeht Unfallflucht

08. 09. 2020 um 07:52:17 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf der Friedrich-Ebert-Allee ereignete sich im Bereich der Wittekindstraße am vergangenen Freitag, 4. September, gegen 8 Uhr ein Unfall. Involviert waren darin ein PKW und ein Transporter. Der bislang unbekannte Fahrer des Transporters verübte in der Folge Fahrerflucht. Schaden in vierstelliger Höhe wurde am PKW angerichtet. Zur Aufklärung dieses Falls ist die Polizei auf die Mithilfe von Zeugen angewiesen.
 
Während des Unfallzeitpunkts befuhren zwei Fahrzeuge, nämlich ein PKW und ein weißer Transporter, die Friedrich-Ebert-Allee in Richtung Stedinger Straße. In Höhe der Wittekindstraße wechselten beide Fahrzeuge hintereinander die Fahrstreifen und touchierten einander. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer des weißen Transporters unerlaubt vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.
 

Verursachter Schaden am PKW betrug 1.000 Euro

Am Wagen eines 21-jährigen Delmenhorsters entstand laut der Polizei ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten, sich unter (04221) 1559-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare