PKW und Lagerhalle in der Adelheider Straße fangen Feuer – Container brennt in Bookholzberg

15. 06. 2020 um 08:39:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Zu einem Brand in der Adelheider Straße musste die Feuerwehr am Samstag, 13. Juni, gegen 10.35 Uhr ausrücken. Beim Schweißen an einem PKW wurden dieser und eine Lagerhalle versehentlich angezündet. Eine Person, die versuchte, das Feuer selbst zu löschen, erlitt leichte Verletzungen. Gestern, 14. Juni, rief ein gegen 9.30 Uhr entflammter Container in der Straße An der Bahn im Ganderkeseer Ortsteil Bookholzberg die Feuerwehr auf den Plan.
 
Am Samstagvormittag führte ein 56-jähriger Delmenhorster Schweißarbeiten an einem PKW durch. Dabei gerieten zunächst das Auto und anschließend auch eine Lagerhalle in Brand. Ein 63 Jahre alter Delmenhorster wurde bei eigenständig durchgeführten Löschversuchen leicht durch Rauchgas verletzt und später einem Krankenhaus zugeführt. Von der Feuerwehr Delmenhorst wurden Nachlöscharbeiten ausgeführt. Laut Schätzungen der Polizei betrug der Sachschaden circa 2.000 Euro.
 

Auslöser für den Containerbrand ist noch nicht geklärt

Tags darauf kam es in Bookholzberg zu einem Containerbrand. Es handelte sich dabei um einen Überseecontainer, der zu Wohnzwecken umgebaut wurde, derzeit aber nicht genutzt wird. Der Brand wurde von der Feuerwehr Boockholzberg gelöscht, die mit etwa 35 Einsatzkräften vor Ort war. In diesem Fall wird noch nach der Brandursache ermittelt. Seitens der Polizei wurde der Schaden mit etwa 1.500 Euro bemessen.
 
Bild: Am Wochenende musste die Feuerwehr Brände eines Autos und einer Lagerhalle in der Adelheider Straße sowie eines Containers in Bookholzberg löschen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare