PKW stößt auf der B212 in Ganderkesee gegen einen Baum – Delmenhorster Fahrer verletzt sich tödlich

08. 10. 2020 um 14:59:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich heute (8. Oktober) gegen 5.50 Uhr auf der Gruppenbührener Landstraße, B212, in Ganderkesee. Ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer landete ein Auto dort an einem Baum. Von Polizisten wurde der Fahrer, ein 33 Jahre alter Mann aus Delmenhorst, aus dem Fahrzeug befreit. An seinen Verletzungen erlag er schließlich später im Krankenhaus.
 
Mit seinem PKW war ein 33-jähriger Delmenhorster auf der Gruppenbührener Landstraße aus Richtung Ganderkesee kommend unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Beamte der Polizei Delmenhorst, die zufällig auf die Unfallstelle zukamen, konnten den im Fahrzeug eingeklemmten Mann aus seinem Wagen bergen.
 

Für rund anderthalb Stunden war eine Vollsperrung eingerichtet

Ein Krankenwagen brachte den Mann unverzüglich in ein Krankenhaus, wo er aufgrund der Schwere seiner Verletzungen verstarb. Die Fahrbahn wurde für die Dauer der polizeilichen Maßnahmen bis 7.30 Uhr voll gesperrt.
 
Bild: Heute Morgen fuhr ein Delmenhorster mit seinem Auto auf der B212 in Ganderkesee gegen en Baum und verlor in der Folge sein Leben. Bildquelle: NonstopNews



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare