PKW kracht gegen Baum und überschlägt sich in Schlutter – Beide Insassen verletzen sich schwer

15. 09. 2020 um 07:54:30 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Unfall ereignete sich am gestrigen Montag, 14. September, gegen 16.45 Uhr auf der Wildeshauser Landstraße im Ganderkeseer Ortsteil Schlutter. Daran war ein PKW alleinbeteiligt, der gegen einen Baum am Straßenrand fuhr und sich überschlug. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich der Fahrer zu. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Mehrere Ersthelfer kamen ihnen zu Hilfe. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Vorübergehend wurde eine Vollsperrung eingerichtet.
 
Mit seinem PKW war ein 38 Jahre alter Mann auf der Wildeshauser Landstraße in Richtung Delmenhorst. Auf dem Beifahrersitz saß ein 35-jähriger Mann. Kurz vor dem Kreisverkehr in Schlutter setzte der Autofahrer zum Überholen eines vor ihm fahrenden Oldtimers an. Vermutlich übersah er dabei zunächst den Gegenverkehr und lenkte seinen Wagen plötzlich sehr stark zurück auf seine Fahrspur. Dort kam er in den rechten Seitenraum ab und verlor daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug.
 

Soldaten und Mitarbeiter der Feuerwehr leisteten Erste Hilfe

Das Auto schleuderte in den linken Seitenraum, kollidierte dort mit einem Straßenbaum, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Zu einem Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen kam es nicht. Diverse Ersthelfer waren engagiert zur Stelle und halfen den beiden verletzten Männern aus dem Wrack. Unter den Ersthelfern befanden sich drei Soldaten und ein Mitglied der Feuerwehr Delmenhorst.
 

Fahrer wurde vom Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert

Bei Eintreffen der Rettungskräfte wurde festgestellt, dass der Fahrer des verunglückten PKWs schwerste Verletzungen aufwies. Ein Rettungshubschrauber wurde nachalarmiert. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann in ein Oldenburger Krankenhaus geflogen.

Der Beifahrer erlitt schwere Verletzungen, die auch im Krankenhaus versorgt werden mussten. An dem Unfallfahrzeug entstand nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde die Wildeshauser Landstraße voll gesperrt.
 
Bild: Bei einem heftigen Unfall wurden gestern in Schlutter ein PKW-Fahrer lebensgefährlich und sein Beifahrer schwer verletzt. Bildquelle: NonstopNews / Gerrit Schröder



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare