Per 3D-App die Nordwolle entdecken

10. 09. 2021 um 12:58:39 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Auf der neuen Delmenhorster Industriekul-Tour können Interessierte eines der größten Industriedenkmäler Europas erkunden: das Nordwolle-Gelände. Die Tour ist Bestandteil einer kostenlosen Smartphone-App namens „Wunderline GO“.

Durchgehend mit dem Zug von Groningen nach Bremen – das ist ein Ziel des grenzüberschreitenden Bahnprojekts „Wunderline“. Das wird zwar erst ab 2024 möglich sein, doch bereits jetzt hat die Schienenstrecke etwas Besonderes zu bieten: Mit der App „Wunderline GO“ lassen sich entlang der Strecke verschiedene „Wunder“ entdecken, sowohl auf niederländischer als auch auf deutscher Seite.

Augmented Reality für 15 Routen

Die App stellt Zugreisenden und anderen Interessierten auf spielerische Weise Besonderheiten und Geschichten beiderseits der Grenze und dazu passende Touren vor. Über das eigene Smartphone können die Nutzer mithilfe von Augmented Reality die 3-D-Wunder auf 15 verschiedenen Routen einsammeln -gestartet wird jeweils am Bahnhof. Die App kann kostenlos für Apple und Android aus dem App-Store oder dem Play-Store auf das Smartphone geladen werden.Wer in der kommenden Woche vom 14. bis 17. sowie am 19. September die App testet, vorzeigt und anschließend im Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur einen Feedbackbogen ausfüllt, erhält freien Eintritt in das Museum und dazu noch ein kleines Geschenk. Das Museum ist dienstags bis freitags und sonntags jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet und Teil der Delmenhorster Industriekul-Tour. Sie beginnt am Bahnhof und ist mit einer Länge von rund 600 Metern sehr gut zu Fuß abzulaufen.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare