Patientenverfügung wird Donnerstag zum dritten Mal am JHD besprochen – Anmeldung ist nötig

21. 10. 2019 um 11:47:38 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Nachdem die Patientenverfügung schon am 15. August und 10. September im Besucher Café (el Diá) des Josef-Hospitals Delmenhorst (JHD) behandelt wurde, steht sie am Donnerstag, 24. Oktober, ab 18 Uhr erneut im Fokus. Reges und anhaltendes Interesse veranlassten die Verantwortlichen, dieses Angebot im Rahmen der hauseigenen Patientenvortragsreihe „Gesund in Delmenhorst“ abermals zur Verfügung zu stellen.
 
Es besteht das Risiko, ob durch eine Erkrankung oder infolge eines Unfalls, dass die Möglichkeit zur Willensäußerung beeinträchtigt wird. Sicherlich will jede Person im Krankheitsfall selbst darüber bestimmen, von welcher der Behandlungsoptionen sie Gebrauch machen möchte. Gleiches gilt vermutlich auch für den Fall, dass sich betreffende Personen dazu entschließen, sich nicht behandeln lassen zu wollen. Nichtdestotrotz können nur wenige Bürger eine rechtlich bindende Patientenverfügung vorweisen.
 

Prävention vor rechtlichen Hürden im Krankheitsfall

Häufig käme es dadurch im Ernstfall zu unerwünschten Probleme, weil im Vorfeld keine vorsorgliche Regelung für die eigene Behandlung und Versorgung bei einer Krankheit getroffen wurde. Plötzlich müssten Ehepartner und Familienangehörige dann erkennen, dass sie kein Recht besäßen, über die medizinische Behandlung zu entscheiden und rechtliche Entscheidungen zu treffen.

Um das Selbstbestimmungsrecht zu wahren und es zu ermöglichen, dass Angehörige im Ernstfall dem tatsächlichen Willen der kranken Person nachkommen, sollte sich jede Person mit einer Patientenverfügung beschäftigen. Das Alter spielt dabei keiner Rolle.

Wiederum erklärt Dr. Bernd Miele, Chefarzt für Intensivmedizin am JHD, in seinem Vortrag „Alles zum Thema: Patientenverfügung“ die Bedeutung einer Patientenverfügung und welche Beratung vor dem Ausfüllen erforderlich ist. Bürger aus Delmenhorst und umzu mit entsprechendem Interesse sind herzlich willkommen. Zur Stärkung gibt es kostenlose Brezeln und Getränke. Es besteht freier Eintritt.
 

Anmeldungen per Anruf oder E-Mail senden

Angesichts der großen Nachfrage bei den zwei bisherigen Vorträgen zu dieser Thematik ist es notwendig, dass sich die Teilnehmer vorher zu dieser Veranstaltung anmelden. Entgegengenommen werden Anmeldungen von Frau Britta Jark unter (04221) 995403 oder über b.jark@jh-del.de.
 
Alles zum Thema: Patientenverfügung; Patientenvortragsreihe „Gesund in Delmenhorst“

Veranstaltungsort: Café el Diá; Josef-Hospital Delmenhorst; Wildeshauser Straße 92

Uhrzeit: 18 bis 19 Uhr

Datum: 24. Oktober
 
Bild: Zur Angelegenheit der Patientenverfügung gibt der Patientenvortrag am JHD am Donnerstag wieder Auskunft.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare