Nicht nur Knollen kommen in die Stadt – Kartoffelfest und verkaufsoffene Geschäfte am Sonntag

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bereits zum 28. Mal wird diesen Sonntag, 13. Oktober, das beliebte Kartoffelfest in der Delmenhorster Innenstadt veranstaltet. Von 11 bis 18 Uhr können Besucher dabei nicht nur Leckereien mit den schmackhaften Knollen finden.
 
Über 90 Aussteller beteiligen sich, alle Stellplätze sind vergeben. Neben Kartoffelverkäufern sind darunter auch Info- und Begleitstände, Kunsthandwerker, Caterer, Vereine, Verbände und andere. Einen guten Überblick erhalten Besucher vom Wasserturm, der Sonntag ebenfalls seine Tore öffnet. Gleichzeitig findet ein verkaufsoffener Sonntag statt. Zwischen 13 und 18 Uhr haben daher auch die Geschäfte geöffnet.
 

Kartoffelkönige eröffnen die Veranstaltung

Die offizielle Eröffnung ist um 12 Uhr auf der Bühne am Rathausplatz. Kartoffelkönigin Vanessa I. aus Rotenburg (Wümme) und der Kartoffelkönig Julian Schäfer aus der Lüneburger Heide begrüßen die Besucher. Auf die warten unter anderem zahlreiche Imbissbetriebe, die auch Kartoffelwaffeln anbieten. Vegetarische und vegane Speisen sind ebenso dabei. Die Gastronomie Schierenbeck und Bauer Moorschlatt sind seit dem ersten Fest dabei.
 
In und um die Markthalle gibt es viele Angebote für Familien und Kinder. Ballonmodellage und Kinderschminken werden von Familie Rogmann angeboten. UNICEF Delmenhorst bietet Kartoffeldruck auf Leinenbeuteln an. Der Kartoffelschälwettbewerb ist wieder am Start, ebenso wie ein Riesendartspiel. Eine kleine Goldschürfmine soll den jungen Besuchern ebenfalls Spaß bieten.
 

Glasbläserin und Kettensägenkünstler präsentieren ihre Werke

Verschiedene Handwerker führen ihr Können auf dem Rathausbrunnenplatz vor. Glasbläserin Astrid Wiesner reist dafür aus dem Harz an. Bruno Gerdes fertigt wieder aus Holzklötzen mit seiner Kettensäge Figuren an. Zwei Drechsler sind ebenso vertreten wie Omas Waschküche, eine Seilerei und die Webtechnik Occhi. Melanie Kleber informiert über das Leben von Kaninchen. Einige Exemplare zeigt sie vor Ort.
 

Live-Musik auf drei Bühnen

Drei Bühnen bieten Live-Musik an. Auf dem Rathausplatz spielt die Rentnerband NeverTooLate aus Bremen Hits der 70er und 80er Jahre. CoolBreeze übernimmt am Westend der Langen Straße die musikalische Unterhaltung. Oldies aus Blues, Rock, R ’n‘ B und Soul gehören zu ihrem Repertoire.
 
Am Schweinemarkt wiederum lädt die Skiffle-Rockband Sundown Skifflers zum Lauschen ein. Auf dem Bismarckplatz gibt es zwar keine echte Bühne, aber die Delme Square Dancer sorgen bis 13 Uhr trotzdem für einen Hingucker. Danach folgt die Irish-Folkband The Shannons zusammen mit Fred Molde. Letztes Jahr kamen bei Sonnenschein zahlreiche Besucher zum Kartoffelfest.
 
28. Kartoffelfest in Delmenhorst:
Veranstaltungsort: Fußgängerzone und Markthalle
Datum: 13. Oktober 2019
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Eintritt: frei

 
Foto: Viel erleben können große und kleine Besucher Sonntag wieder beim Kartoffelfest. So ist die beliebte „Goldmine“ wieder dabei.
 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert