Neuer Pop-up-Store öffnet Samstag in Fußgängerzone – Zeitweise Belebung eines leeren Geschäfts

04. 12. 2018 um 16:31:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ab Samstag gibt es in der Delmenhorster Fußgängerzone einen Leerstand weniger. Dann öffnet im leerstehenden Geschäft in der Langen Straße 85 bis 86 der Pop-up-Store “HØRST”. Los geht es um zwölf Uhr.
 
Hinter dem Projekt stecken kreative Köpfe des Bremer Kreativzentrums Kalle-Co-Werkstatt rund um Saskia Behrens. Sie wollen mit HØRST einen Ort für Begegnungen und Inspirationen für alle Delmenhorster Bürger und Besucher der Stadt bieten.
 
 

HØRST für Macher Herzensprojekt

Behrens ist die Gründerin des Kreativzentrums, das vor über sechs Jahren ins Leben gerufen wurde. Sie und ihr Team setzen immer wieder Impulse, um zu zeigen, dass die Region auch kreative Ideen hervorbringt. “HØRST ist für uns Herzensprojekt und große Spielwiese gleichermaßen”, bekennt Behrens. “Wir freuen uns riesig darauf, einen lebendigen Ort entstehen zu lassen, und zwar zusammen mit den Menschen vor Ort.”
 
Der Pop-up-Store besteht aus mehreren Teilen. Im Ladenbereich mit Kinderspiel-Ecke gibt es Artikel wie Kleidung, Papierwaren und Geschenkartikel für bis zu 40 Euro. Der Erlös kommt teilweise wohltätigen Zwecken zugute. Daneben gibt es einen Cafébereich, wo die Bremer Union Rösterei das Heißgetränk anbietet. Jeden Samstag sind Events bei HØRST geplant. Konzerte, Workshops und Aktionen für Kinder werden in Aussicht gestellt.
 

Citymanagerin mit Projekt zufrieden

Unterstützt werden Behrens und ihre Mitstreiter von der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg). Die half dabei, ein passendes Geschäft zu finden. Der Laden in der Langen Straße 85 bis 86 bietet mit 280 Quadratmetern genug Platz. Gleichzeitig steht er seit Monaten leer. Vorher befand sich dort ein Geschäft für Herrenbekleidung. HØRST bleibt dort bis zum 28. Februar 2019 bestehen. Eine Verlängerung ist laut Mitteilung der dwfg denkbar.
 
Citymanagerin Nicole Halves-Volmer von der dwfg freut sich über das Projekt: “Das Konzept aus Shop, Café und Eventfläche hat es hier bislang nicht gegeben. Das Team um Saskia Behrens ist so voll mit Energie und Ideen.” Auch Andreas Vogler und seiner Firma Kristensen Invest dankt sie. Immerhin stellt er die Räume zur Verfügung.
 

Gesprächsrunde zur Stadtentwicklung am Samstag

Neben der Eröffnung gibt es Samstag ab 14 Uhr eine Gesprächsrunde. Thema ist die Stadtentwicklung in Delmenhorst. Die Citymanagerin nimmt daran teil.
 
Foto: Der Pop-up-Store “HØRST” öffnet Samstag in der Langen Straße 85 bis 86.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare