Neuer Erster Stadtrat Markus Pragal beginnt am 1. Februar

26. 01. 2018 um 11:28:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung

Über zweieinhalb Jahre war der Posten des Ersten Stadtrats in der Stadt Delmenhorst nicht besetzt.  Am 1. Februar endet nun die Vakanz dieser Stelle, dann tritt der neue Erste Stadtrat Markus Pragal sein Amt antritt.

Mit dem Beginn seiner Tätigkeit ist der dreiköpfige Verwaltungsvorstand der Stadt Delmenhorst wiedervollständig. Der 46-Jährige Pragal, bislang Kreisrat beim Landkreis Diepholz, freut sich auf seine neue Aufgabe.

„Lust auf die neue Aufgabe“

„Ich habe richtig Lust auf die neue Aufgabe und darauf, gemeinsam mit den über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung daran zu arbeiten, die Stadt Delmenhorst auch in Zukunft als verlässliche, lebenswerte und weltoffene Kommune zu präsentieren“, sagt Pragal.

Tätigkeiten bei Landkreisen und

im Innenministerium

Pragal kommt vom Landkreis Diepholz. Seit 2014 leitete er dort als Kreisrat den Fachbereich Jugend, Gesundheit und Soziales sowie ab 2015 auch den Fachbereich Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung. Der Beamte, der gebürtig aus München stammt, lebt jetzt mit seiner Familie in Bremen. Vor seiner Arbeit beim Landkreis Diepholz war er beim Landkreis Rotenburg (Wümme) und im Niedersächsischen Innenministerium tätig. Pragal ist gelernter Jurist.

In den ersten Tagen und Wochen wolle er vor allem das Gespräch mit Führungskräften und Beschäftigten suchen. „Mir ist wichtig, zu Beginn möglichst viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und damit auch Stadt und Verwaltung kennenzulernen“, sagt Pragal. Vorgänger von Pragal war Gerd Linderkamp, der bis 2015 die Stelle des Ersten Stadtrats bekeidet.

Foto oben: Markus Pragal, hier bei seiner Wahl durch den Stadtrat mit Oberbürgermeister Jahnz im November 2017, tritt am 1.2. seine Stelle an.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare