Neue Verkehrsführung am Parkhaus bisher ohne Probleme

05. 02. 2019 um 11:54:44 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Mit dem neuen Parkhaus Am Stadtwall kam auch eine neue Verkehrsführung auf der Straße zum Einsatz. War der Vorgängerbau noch über die Straße Am Stadtwall erreichbar, so lässt sich der Nachfolger jetzt nur von der Marktstraße aus ansteuern. Da viele Delmenhorster skeptisch sind, ob das funktioniert, haben wir bei der Stadt und Polizei nachgefragt.
 
“Dem Fachdienst Verkehr sind keine Verkehrsunfälle bekannt, die auf die neue Verkehrsführung zurückzuführen wären”, schreibt Hendrik Abramowski, Leiter des städtischen Fachdienstes Verkehr. “Auch direkt in der Zufahrt gab es keine Unfälle.”
 

Ein Fahrer fährt gegen Poller

Laut Abramowski kam es im Parkhaus selbst nur zu einem Unfall, als ein Nutzer im Bereich der Ausfahrt gegen einen Poller fuhr. Der Fachdienstleiter ergänzt: “Ansonsten sind Unfälle im Parkhaus nicht bekannt.” Auch Beschwerden über die neue Verkehrsführung habe es noch nicht gegeben. Lediglich in der Anfangsphase des neuen Hauses kam es demnach zu Fehlverhalten von Autofahrern. Dies habe sich aber gelegt. Die gute Abstimmung mit der Parkhaus GmbH, die das Gebäude betreibt, habe zum entspannten Start beigetragen.
 
Auch die Polizei registrierte keinen Unfall am Parkhaus. Weiter heißt es von Albert Seegers, Pressesprecher der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch: “Negative Auswirkungen sind aus Sicht der Polizei nicht festzustellen beziehungsweise wurden nicht an die Polizei herangetragen.”
 

Ampelsteuerung wird angepasst

Trotz der erfreulichen Bilanz ohne Zusammenstöße erklärt Abramowski, dass ein paar Details geändert werden: “Dennoch wird die Beschilderung an der einen und anderen Stelle ergänzt, ebenso vereinzelt Fahrbahnmarkierungen.” Dieses Jahr soll zudem die Ampelsteuerung auf der Strecke Bismarckplatz-Hans-Böckler-Platz-Marktstraße-Mühlenstraße aktualisiert werden. Dadurch solle eine bessere Koordination der Ampeln erreicht werden. “In Spitzenzeiten lassen sich jedoch leichte Stauerscheinungen, wie an vielen Stellen im Verkehrsnetz, nicht immer vermeiden.”
 
Das Parkhaus wurde im Dezember eröffnet. Seine Fassade wird durch grüne Paneelen und Ansichten von Gebäuden der Stadt aufgelockert. Der in die Jahre gekommene Vorgängerbau wurde 2017 abgerissen.
 
Foto: Laut Verwaltung und Polizei gibt es keine Probleme mit der neuen Verkehrsführung am Parkhaus Am Stadtwall.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare