Neue Flutlichtanlage im Stadion geplant – Schulhofsanierung wird dafür aufgeschoben

26. 06. 2019 um 11:53:02 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der Finanzausschuss beriet gestern (25. Juni) nicht nur über die Vergabe der Strom- und Gaskonzession. Auch eine neue Flutlichtanlage im Stadion stand auf der Tagesordnung. Dafür wird eine Schulhofsanierung aufgeschoben.
 
Erneuert werden soll die Flutlichtanlage an Platz drei, wo die Mannschaften trainieren. Die aktuelle Anlage sei inzwischen zu schwach geworden, erklärte Hero Mennebäck, neuer Stadtkämmerer und vorher Leiter des Fachbereichs Bildung, Wissenschaft, Sport und Kultur. “Eine Erneuerung ist nötig”, mahnte er. Sonst könne bei Flutlicht nicht mehr sicher trainiert werden.
 

Ausschuss einstimmig für Anlage

Dieser Einschätzung schloss sich FDP-Ratsherr Murat Kalmis an: “Du siehst fast gar nichts.” Die Erneuerung sei ein Wunsch der Sportvereine. Harald Schneewind von den Grünen wunderte sich, ob eine neue Flutlichtanlage im alten Stadion Sinn ergebe. Trotzdem stimmte er mit den anderen stimmberechtigten Ausschussmitgliedern dafür, sodass die Entscheidung einstimmig ausfiel. Verwaltungsausschuss und Stadtrat müssen noch zustimmen.
 
Insgesamt 163.000 Euro wird die neue Anlage voraussichtlich kosten. Dabei fallen Mehrkosten wegen der Immissionsbewertung und höherer Masten von 25.700 Euro an, die in früheren Schätzungen nicht enthalten sind. Die werden durch Mittel aus der Schulhofsanierung am Max-Planck-Gymnasium bezahlt. Der Schulhof, dessen Sanierung noch nicht begann, bleibt daher erstmal im bisherigen Zustand. Wie lange seine Sanierung aufgeschoben wird, steht noch nicht fest.
 

Weitere Arbeiten am Stadion in den kommenden zwei Jahren

Weitere Baumaßnahmen am Stadion sollen ab 2020 umgesetzt werden. Dazu gehören der Umbau der Beleuchtung an Platz 5 (187.000 Euro), die Laufbahnsanierung (80.000 Euro) und eine Flutlichtanlage auf dem Hauptplatz. Dafür rechnet die Verwaltung aktuell mit 250.000 Euro, die 2021 anfallen.
 
Foto: Die Sanierung des Schulhofes am Max-Planck-Gymnasium wird für die Anschaffung einer neuen Flutlichtanlage im Stadion aufgeschoben.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare