Neue Baustelle ab 8. Mai: Fünf Wochen Bauzeit an der Kreuzung Brendelweg/Adelheider Straße/Ginsterweg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Als nächste Kreuzung in der Stadt wird der Bereich Adelheider Straße/Brendelweg/Ginsterweg saniert und modernisiert. Gesperrt ist ab Montag, 8. Mai. In der geplanten fünfwöchigen Bauzeit wird zunächst der Straßenbelag vollständig abgefräst. Anschließend wird unter anderem die Fahrbahn neu asphaltiert. Das teilt die Stadt Delmenhorst mit.

Auch neben den Fahrbahnen passiert nach Angaben der Stadt einiges: Die Geh- und Radwege erhalten ein neues Pflaster, die vorhandenen Borde werden höhenmäßig für eine barrierefreie Nutzung durch die Fußgänger angepasst sowie Blindenleitsysteme installiert.

Nur eine Fahrspur, Baustellenampel regelt den Verkehr

Während der Bauarbeiten steht motorisierten Verkehrsteilnehmern eine Fahrspur für beide Fahrtrichtungen (stadteinwärts und -auswärts) zur Verfügung. Geregelt wird der Verkehr mittels einer wechselseitigen Ampelschaltung.

Abbiegen am Brendelweg nicht möglich

Das Abbiegen in den beziehungsweise vom Brendelweg ist während der Sperrzeit nicht möglich, teilt die Stadt mit. Der Abschnitt wird für die Dauer der gesamten Baumaßnahme für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Dagegen ist das Abbiegen in den beziehungsweise aus dem Ginsterweg während des ersten Bauabschnitts noch möglich. Im zweiten Bauabschnitt ist anschließend auch der Ginsterweg für motorisierte Fahrzeuge gesperrt.

Fußgänger können passieren

Fußgänger können die Baustelle stets seitlich außerhalb des Baufeldes passieren. Die Zufahrt zum Verbrauchermarkt inkoop ist aus zwei Richtungen – sowohl von der Adelheider Straße als auch vom Brendelweg aus – weiterhin und jederzeit gewährleistet.

Die Anliegerinnen und Anlieger wurden bereits von der Stadtverwaltung mit einem Informationsschreiben über die anstehenden Arbeiten informiert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert