Namenspanne beim Weihnachtsmarktbecher – HWK falsch bezeichnet

27. 11. 2018 um 15:36:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Am heutigen 27. November wurde der Weihnachtsmarktbecher 2018 des Delmenhorster Weihnachtsmarktes vorgestellt. Allerdings ist das auf der Tasse abgebildete Motiv falsch beschriftet.

Jedes Jahr aufs Neue gibt es einen hübsch gestalteten Weihnachtsmarktbecher. In diesem Jahr hat sich allerdings ein Fehler eingeschlichen. Auf der Rückseite des Bechers ist das HWK zu sehen, das Hanse-Wissenschaftskolleg in Deichhorst. Beschriftet ist das abgebildete Gebäude-Ensemble allerdings mit Hanse-Wirtschaftskolleg.

Schausteller Andreas Kutschenbauer, der die Tassen bestellt hat, kannte den Fehler bereits. Auf Nachfrage sagte er, der Fehler sei nach dem heutigen Pressegespräch aufgefallen. „Die Firma hat die Tassen falsch bedruckt“, sagt er. Er, Kutschenbauer, habe die Becher mit der Beschriftung „Hanse-Wissenschaftskolleg“ bestellt, das gehe aus der E-Mail-Korrespondenz eindeutig hervor. Zwar habe er eine Vorabansicht bekommen, dort habe allerdings noch der Schriftzug gefehlt.

Bisher habe er den zuständigen Mitarbeiter bei dem verursachenden Unternehmen noch nicht erreichen können, so Kutschenbauer. Ob die Firma ihm preislich entgegenkomme oder ob es neue Tassen geben wird, sei daher noch nicht klar, so Kutschenbauer.

Der Weihnachtsmarktbecher 2018 ist falsch beschriftet:

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare