Nachfolger von Langnau für dwfg: Ralf Hots-Thomas wird Interims-Leiter – Dauerlösung folgt später

27. 03. 2019 um 16:28:12 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg) bekommt einen neuen Geschäftsführer: Ralf Hots-Thomas übernimmt ab 1. April die Stelle interimsweise. Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung haben den 57-Jährigen gestern in die Position bestellt. Damit folgt der Neue direkt seinem Vorgänger Axel Langnau.
 
Der Wirtschaftsfachmann wurde in Bremen geboren und hat den Schwerpunkt Marketing und Kommunikation. Den beiden Gremien Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung stellte er sich gestern, 26. März, vor. Offenbar konnte er die Entscheidungsträger von sich überzeugen.
 

Verantwortliche froh über kurzfristige Nachfolge


„Wir sind sehr froh, so kurzfristig mit Herrn Hots-Thomas eine gute Übergangslösung gefunden zu haben, der gemeinsam mit den Mitarbeitern die Aufgaben der dwfg fortführt“, sagt Aufsichtsratsvorsitzende Bettina Oestermann. „Parallel werden wir ein Besetzungsverfahren aufnehmen, um auf Dauer eine geeignete Person zu finden, die unter anderem hilft, die Delmenhorster Wirtschaft voranzubringen.“
 
Markus Pragal, Erster Stadtrat, rechtfertigt die rasche Entscheidung: “Wir mussten schnell handeln, um den Leitungsposten der Gesellschaft nicht unbesetzt zu lassen.” Oestermann und Pragal erklärten, sie freuten sich auf die Zusammenarbeit.
 

Neuer über CIMA eingesetzt

Eingesetzt wird der neue Leiter über die CIMA Beratung + Management aus Hannover. Die CIMA und die Stadt haben bereits bei verschiedenen Projekten zusammen gearbeitet, unter anderem bei der Erstellung eines Standortmarketingkonzeptes zur Rufverbesserung 2017. Vor allem nach Innen soll Hots-Thomas auf die Beschäftigten wirken.
 

Langnau im März überraschen zurückgetreten

Die Neubesetzung der Stelle war nötig, weil der bisherige Leiter Axel Langnau am 11. März überraschend seinen Rücktritt bereits zum 1. April verkündet hatte. Als Grund nannte er seine Gesundheit. Wie es mit ihm beruflich weitergeht, ist noch nicht bekannt.
 
Foto oben: Für den scheidenden dwfg-Leiter Axel Langnau gibt es ab 1. April einen Interims-Nachfolger.
 
Foto unten: Axel Langnau (links) war als langjähriger Leiter der dwfg unter anderem Ansprechpartner von Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD, rechts).
 

 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare