Nachbarschaftsbüro Düsternort bietet nächste Woche ein Buchquiz – Anlass ist der Welttag des Buches

16. 04. 2021 um 15:02:14 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Besondere Beachtung wird der Bücherbox vor dem Nachbarschaftsbüro (NBB) Düsternort, Elbinger Straße 8, vom kommenden Montag, 19. April, bis Freitag, 23. April, zuteil. Grund dafür ist der Welttag des Buches, der am Freitag bundesweit begangen wird und den die von der Diakonie betriebene Einrichtung unter dem Motto „Lesen verschlauisiert!“ gebührend feiert. So wird die Bücherbox ein Buchquiz enthalten und jeder ihrer Besucher kann sich ein Lesezeichen abholen.
 
Aus der früheren Telefonzelle, die sich vor dem Gebäude des NBB Düsternort befindet, wurde vor dreieinhalb Jahren eine Bücherbox gestaltet. Kommende Woche wartet diese mit einem Buchquiz auf, das Gewinnern kleine Überraschungen einbringt. Zusätzlich heißt das NBB Düsternort sämtliche Personen, die sich in der Bücherbox aufhalten, willkommen, Kontakt mit der Einrichtung aufzunehmen, damit sie ein eigens zum Welttag des Buches entworfenes Lesezeichen entgegennehmen.
 

Termin ist erforderlich, um Angebote wahrzunehmen

Mit Vorfreude blicken die Mitarbeiterinnen des NNB Düsternort Bea Brüsehoff und Sarah Stellamanns auf Gespräche über Bücher vor der Bücherbox und den Austausch von Literaturtipps auszutauschen bei selbstverständlich acht Buchlängen Abstand. Wer sich für diese Angebote rund um den Welttag des Buches interessiert, kann mit Brüsehoff und Stellamanns unter (04221) 981630 Termine vereinbaren.
 
Bild: Bea Brüsehoff vom Nachbarschaftsbüro Düsternort ist gespannt darauf, wie das zusätzliche Angebot in der Bücherbox anlässlich des Welttags des Buches von den Bürgern nachgefragt wird. Bildquelle: Nachbarschaftsbüro Düsternort



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare