Nach tödlicher Unfallflucht in Delmenhorst: Polizei setzt Ermittlungsgruppe ein und fahndet nach schwarzem Mercedes ML

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nachdem am Sonntag, 19. November 2023, gegen 19.45 Uhr ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall im Ziethenweg in Delmenhorst tödlich verletzt wurde, hat die Polizei inzwischen eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.

Die Suche nach dem flüchtigen Unfallverursacher habe absolute Priorität, teilt die Polizei mit. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass es sich beim gesuchten SUV um einen

– schwarzen Mercedes

– vermutlich Typ ML

– Baujahr: 2007

handeln dürfte.

Zeugen weiterhin gesucht

 

Wer am Sonntag, 19. November, zwischen 19:35 und 19:50 Uhr, einen entsprechenden Geländewagen im Bereich Yorckstraße, Ziethenweg oder Brendelweg gesehen hat, wird gebeten, unter 04221/1559-0 Kontakt mit der Polizei in Delmenhorst aufzunehmen.

Gleiches gilt für Personen, denen dunkle SUV mit Unfallschäden auffallen oder bei denen Reparaturaufträge für passende Fahrzeuge eingehen.

Die Polizei appelliert an das Gewissen des Verursachers oder der Verursacherin: Jede und jeder könnte von einem Unfall betroffen sein. Setzen Sie sich mit der Polizei in Verbindung und tragen Sie so – insbesondere im Sinne der Angehörigen – zu einer restlosen Aufklärung

 

Mercedes ML – was ist das für ein Fahrzeug?

 

Wie sieht so ein Mercedes ML-SUV aus?

Link zur Wikipedia-Modell-Seite

 

 

Bild oben : NonstopNews / Gerrit Schröder

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert