Nabucco spielt Freitag auf Burginsel – Für Aufbauarbeiten gesperrt

16. 08. 2017 um 08:58:34 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Autohaus Müller Schmidt + Koch GmbH Delmenhorst
Werbung

Diesen Freitag, 18. August, können sich die Delmenhorster auf ein besonderes Kultur-Ereignis freuen: Die Open-Air-Aufführung der Oper Nabucco auf der Burginsel. Zuletzt hatte die Oper vor zehn Jahren dort begeistert.
 
Um die Vorstellung zu realisieren, arbeiten über 100 Mitarbeiter des Veranstalters Paulis an der Umsetzung. Die Veranstalter versprechen einen unterhaltsamen Abend voller Liebe, Hass, Verrat, Rachsucht und Sehnsucht vor der traumhaften Kulisse der Burginsel. Als besonderes Highlight gilt der Gefangenenchor. Wir haben bereits ausführlich über die Ankündigung berichtet. Damit die Aufbauarbeiten ungestört vonstattengehen können, wird die Insel am Freitag gesperrt. Die bereits angemeldeten Eheschließungen im Gartenhaus werden dort aber wie geplant durchgeführt.
 

Restkassen an Abendkasse

Kurzentschlossene können Restkarten am Freitag ab 19 Uhr an der Abendkasse kaufen. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr und dauert etwa bis 22.30 Uhr. Parkplätze stehen auf den Graftwiesen bereit. Um das leibliche Wohl kümmert sich in der Pause Alt Kaffee Palazzo. Eigenes Essen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden. Sollte es regnen, werden Regencapes vor Ort verkauft. Regenschirme sind nicht erlaubt.
 
Foto: Freitag verwandelt die Oper Nabucco die Burginsel in eine biblische Kulisse.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare