Mustafa Azadzoy, Delmenhorster und afghanischer Nationalspieler, ab sofort beim SV Atlas Delmenhorst

20. 05. 2022 um 13:22:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Der 29 Jahre alte Delmenhorster Mustafa Azadzoy wechselt von Ayutthaya United in Thailand zum SV Atlas Delmenhorst und unterschrieb einen Vertrag für 2 Jahre plus eine einjährige Option. Das gab der Verein am Freitagnachmittag bekannt.

Zuletzt mehrere Jahre in Thailand beschäftigt, kehrt “Musti”, wie ihn alle nennen, die lange Reise zurück nach Delmenhorst an. Der SV Atlas versucht nach eigenen Angaben immer darauf zu achten, auch Spieler mit einem Delmenhorster Bezug zum Verein zu lotsen.

Efkan Erdogan überlässt Musti die 10

Bastian Fuhrken erklärt den Transfer: „Musti und ich kennen uns schon sehr lange, wir haben immer wieder über unseren Verein gesprochen, zuletzt sehr lange im letzten Sommer. Als er sich im März bei mir gemeldet und mir von seiner Rückkehr nach Delmenhorst erzählt hat, da war es für alle Beteiligten klar, Musti und auch wir wollen zusammenarbeiten. Wir freuen uns sehr auf unseren Delmenhorster Jungen, mit einem Jahr Unterbrechung wird die Rückennummer 10 wieder von einem Delmenhorster getragen, großen Dank und Respekt an Efkan Erdogan, der Musti die 10 übergibt und sich eine neue Rückennummer aussuchen wird. Mit Musti begrüßen wir eine Identifikationsfigur in unserem Verein.“

 

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Video: SV Atlas



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare