Musikschule und Museum bleiben in den Ferien zu – Städtische Galerie gewährt mittwochs freien Eintritt

02. 07. 2019 um 12:38:09 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Über die von Donnerstag, 4. Juli, bis Mittwoch, 14. August, andauernden Sommerferien, nehmen die Musikschule der Stadt Delmenhorst (MSD) und das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur Änderungen bei den Öffnungszeiten vor. Jeden Mittwoch ist der Eintritt in die Städtische Galerie Delmenhorst frei. Dann wird dort in der Mittagspause auch ein besonderes Angebot zur Verfügung stehen. Stadtsprecher Timo Frers gab das kürzlich bekannt.
 
Gleichzeitig mit dem Ferienbeginn legt der Unterricht an der MSD ab Donnerstag, 4. Juli, eine Sommerpause ein. Bis zum letzten Ferientag am 14. August bleibt das MSD-Büro an der Schulstraße geschlossen. Zudem besteht in das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur innerhalb der Ferienzeit zwischen Montag, 15. Juli, und Sonntag, 28. Juli, kein Zugang. In der restlichen Zeit ist Nordwolle-Museum, abgesehen montags und samstags, täglich von 10 bis 17 Uhr erreichbar.
 

Überraschung zur Mittagszeit lockt am Mittwoch ins Haus Coburg

Während der sechs Wochen lädt die Städtische Galerie immer mittwochs zu freiem Eintritt sowie einem Mittags-Special ein. Als Besonderheiten werden zum Beispiel eine Kurzführung, eine Mitmachaktion oder Eis angeboten. Haus Coburg behält derweil die Öffnungszeiten in den Ferien bei.

Mit Ausnahme von Montag ist täglich von 11 bis 17 Uhr, donnerstags sogar bis 20 Uhr geöffnet. Unverändert läuft der Betrieb in den Sommerferien in der Stadtbücherei, im Medienpädagogischen Zentrum und im Kulturbüro weiter.
 
Bild: In den Sommerferien bietet die Städtische Galerie an jedem Mittwoch freien Eintritt und eine Besonderheit in der Mittagspause an.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare