Museum, Stadtbücherei und Galerie zwischen den Jahren besuchen – Es gelten geänderte Öffnungszeiten

23. 12. 2019 um 15:20:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Wer auch an den weihnachtlichen Feiertagen bis Neujahr die kulturellen Einrichtungen der Stadt Delmenhorst besuchen möchte, sollte die geänderten Öffnungszeiten beachten. Denn nicht alle städtischen Kultureinrichtungen haben in den letzten Tagen des alten Jahres uneingeschränkt geöffnet. Unterschiede zur gewohnten Erreichbarkeit weisen das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur, die Stadtbücherei, das städtische Archiv und die Städtische Galerie auf.
 
Wer zwischen den Feiertagen in die Geschichte Delmenhorsts eintauchen möchte, sollte berücksichtigen, dass das städtische Archiv an Heiligabend (24. Dezember), dem Ersten und Zweiten Weihnachtsfeiertag (25. und 26. Dezember), sowie an Silvester (31. Dezember) und Neujahr (1. Januar) geschlossen ist. Die restlichen Tage über ist es zu den üblichen Zeiten, Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr, zugänglich. Genau dieselbe Regelung hat auch die Stadtbücherei getroffen.
 

Nordwolle-Museum und Haus Coburg stehen am Zweiten Weihnachtsfeiertag offen

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ist sie jeweils ab 10 Uhr geöffnet und schließt um 18 Uhr. Zusätzlich wird samstags zwischen 10 und 13 Uhr Zutritt gewährt. Das Nordwestdeutsche Museum für IndustrieKultur ist an Heiligabend, am ersten Weihnachtstag, Silvester und Neujahr geschlossen. Zwischen den Jahren ist das Nordwolle-Museum am 26., 27. und 29. Dezember, jeweils von 10 bis 17 Uhr, geöffnet.

Ab Donnerstag, 2. Januar, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten, d. h. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr. Morgen, übermorgen und zu Neujahr bleibt auch die Städtische Galerie geschlossen. Kunstinteressierte können das Haus Coburg ebenfalls am Zweiten Weihnachtsfeiertag, zu Silvester oder zwischen den Feiertagen, jeweils dienstags bis sonntags mit Ausnahme von Donnerstag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr besuchen. Donnerstags ist das von zwischen 11 und 20 Uhr möglich.
 
Bild: Am Zweiten Weihnachtsfeiertag ist außer der Städtischen Galerie noch das Nordwolle-Museum geöffnet.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare