Müll in Ganderkesee gerät in Brand – Feuerwehr löscht Flammen in Entsorgungsfirma

07. 06. 2019 um 09:33:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein Brand in Ganderkesee hielt am Abend des gestrigen 6. Juni die Feuerwehr in Ganderkesee in Atem. Dabei entzündete sich gegen 22.30 Uhr Müll. Der lagerte auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma im Industriepark.
 
Per Notruf wurden die Einsatzkräfte auf das Feuer aufmerksam. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ganderkesee und Falkenburg rückten mit 50 Einsatzkräften zum Ort des Geschehens vor. Dort stellten sie fest, dass Altpapier in einer Entsorgungsfirma in Brand geraten war.
 

Selbstentzündung vermutet

Da der Haufen Altpapier etwa vier Meter hoch aufragte, musste es zunächst mit einem Radlader verteilt werden. Erst danach hatten die Löscharbeiten Erfolg. Die Polizei nahm noch in der Nacht Ermittlungen auf. Dabei kamen die Beamten der Polizei Wildeshausen und der Ortsbrandmeister zu dem Ergebnis, dass als Ursache nur eine Selbstentzündung möglich war.
 
Foto: Auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Ganderkesee brannte gestern Nacht ein Stapel Altpapier. Bildquelle: NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare