Motorradfahrerin im Kreisverkehr am Niedersachsendamm verletzt – Bremsmanöver übersehen

08. 05. 2019 um 15:38:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Eine Motorradfahrerin verletzte sich am gestrigen Dienstag, 7. Mai, bei einem Unfall. Der ereignete sich gegen 15.30 Uhr im Kreisverkehr Annenheider Allee/Niedersachsendamm im Südosten von Delmenhorst.
 
Eine 50-Jährige fuhr mit ihrem Motorrad im Kreisverkehr. An der Ausfahrt Richtung Hasporter Damm wollte sie ihn verlassen. Vor ihr war ein 68 Jahre alter Autofahrer unterwegs. Auch der wollte den Kreisverkehr an derselben Ausfahrt verlassen.
 

Radfahrer bedingt Bremsmanöver

Da ein Radfahrer zeitgleich den Kreisverkehr überquerte, musste der Rentner anhalten. Das übersah die Motorradfahrerin. Ihr Fahrzeug prallte in das Heck des Wagens. Anschließend stürzte die Frau auf den Asphalt. Dabei erlitt sie schwere Handverletzungen. Ihr Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 4.000 Euro.
 
Ebenfalls gestern fuhr ein Motorradfahrer in Wildeshausen bei einem Überholmanöver in ein Auto.
 
Foto: Bei einem Unfall im Kreisverkehr an der Annenheider Allee verletzte sich gestern eine Motorradfahrerin. Bildquelle: NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare