Motorradfahrer verunglückt bei Unfall in Hatten

16. 07. 2018 um 07:49:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Einen tragischen Ausgang nahm Samstag, 14. Juli, ein Verkehrsunfall auf der A29 bei Sandkrug. Dort verstarb ein 36 Jahre alter Motorradfahrer.
 
Gegen 22.10 Uhr war der Mann in Fahrtrichtung Wilhelmshaven/Oldenburg unterwegs. Laut Zeugen soll er mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Kurz nach der Anschlussstelle Sandkrug fuhr er auf den vor ihn fahrenden Wagen einer 48-Jährigen auf. Durch die Wucht überschlug sich das Auto.
 

Autofahrerin schwer verletzt

Die Autofahrerin erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Der Motorradfahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzung in ein Krankenhaus. Dort starb er kurz darauf.
 
Der Sachschaden soll bei 10.000 Euro liegen. Für die Unfallaufnahme wurde die Autobahn in Richtung Wilhelmshaven von 22.30 Uhr bis 3.50 Uhr gesperrt. Zur Klärung der Unfallumstände überprüfte ein Sachverständiger den Ort des Geschehens. Beide Fahrzeuge wurden zur weiteren Untersuchung abgeschleppt und sichergestellt. Die Autobahnpolizei Ahlhorn bittet Zeugen, sich unter (04435) 9316115 zu melden.
 
Foto: Die Einsatzkräfte kümmerten sich um die Verletzten, konnten aber nicht verhindern, dass der Motorradfahrer im Krankenhaus starb. Bild von NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare