Motorradfahrer in Simmerhausen schwer verletzt

06. 07. 2018 um 08:10:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Schwere Verletzungen zog sich am gestrigen Donnerstag, 5. Juli, ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Höhe Simmerhausen bei Hude zu. Das Geschehen ereignete sich gegen 15.30 Uhr auf der B213.
 
Der 39-jährige Motorradfahrer fuhr Richtung Wildeshausen, als ihm ein 62 Jahre alter Autofahrer mit Anhänger entgegen kam. Der wollte links in die Straße Brakland abbiegen, übersah dabei aber den Motorradfahrer. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.
 

Rettungshubschrauber fliegt Verletzten ins Krankenhaus

Der Motorradfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe des Wagens, rutschte über dessen Dach und stürzte hinter dem PKW auf den Asphalt. Er wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Autofahrer erhielt eine Behandlung vor Ort in einem Rettungswagen, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden.
 
Zudem entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von rund 15.000 Euro. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.
 
Foto: Bei dem Unfall wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt und sein Fahrzeug schwer beschädigt. Bild von NonstopNews.
 



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare